MAHL_ZEIT: Essen im Übergang von KiTa und Schule


Neu

MAHL_ZEIT: Essen im Übergang von KiTa und Schule

Artikel-Nr.: IVE14053

Reihe: Kamera-Ethnographische Studien

Gesund? Gemeinsam? Vertraut? Neu? Schnell? Langsam? Wie wird in KiTas und an Ganztagsschulen gegessen? Inwiefern sind Mahlzeiten Gelegenheiten für Bildungspraktiken? Wie können dabei Artikulation, Partizipation und Kooperation geschult werden? Welche Rolle kann das Essen für den Übergang spielen? Mit unserem Forschungsprojekt sind wir in ein Experimentierfeld geraten: Fachkräfte in KiTas und an Schulen probieren aus, wie mit dem Essen umgegangen werden kann.
 
Die kamera-ethnographischen Beobachtungen in 9 Einrichtungen thematisieren in 16 kurzen Videos Praktiken beim „Essen ... im Übergang ... am Tellerrand ... im Zeitregime ... mit Zeitwächtern“. Zu den Videos werden Textfelder zum Lesen angeboten, die das Gezeigte mit Texten aus ethnographischer Perspektive, mit Ausschnitten aus Transkriptionen der im Projekt geführten Gruppendiskussionen sowie Kommentaren aus Sicht der pädagogischen Fachkräfte konfrontieren. Auf diese Weise möchten wir die Nutzer/innen der DVD zu einer forschenden Auseinandersetzung mit dem aktuellen Thema Essen und Übergang einladen.
34,95
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Auswahl: MAHL_ZEIT: Essen im Übergang von KiTa und Schule

Artikel-Nr. Nutzung Preis
IVE14053_1 Privat 34,95 € *
IVE14053_2 Bildungseinrichtung / nicht-privat (Ö-Recht) 49,90 € *
IVE14053_3 Medienzentrum / Verleih- und Vorführrecht (V+Ö-Recht) 150,00 € *
*

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Weitere Produktinformationen

Autoren Dr. Bina Elisabeth Mohn (Berlin): beobachtende Kamera, fokussierender Schnitt und Regie der Studie. Bina Mohn ist Kulturanthropologin und Begründerin der Kamera-Ethnographie. Prof. Dr. Georg Breidenstein (Halle): Mitwirkung an der analytischen Strukturierung von DVD und Texten, Redaktion der Studie. Georg Breidenstein ist Professor für Grundschulpädagogik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und geschäftsführender Direktor des Zentrums für Schul- und Bildungsforschung.
Mitwirkende Mitwirkende: Vor der Kamera und in Feedbackdiskussionen pädagogische Fachkräfte, Kinder und Eltern aus 5 kooperierenden KiTas und Schulen in Rheinland-Pfalz, Saarland und Luxemburg; aus dem Projektteam Friederike Schmidt (Gruppendiskussionen) und Marc Tull (weitere ethnographische Beobachtungen). BMBF-Projekt „Erwartungen, Praktiken und Rituale. Explorationen des Übergangs zwischen Elementar- und Primarbereich (am Beispiel von Ernährung)“, Universität Trier. Förderhinweis: Das dieser Video-DVD zugrundeliegende Vorhaben „Erwartungen, Praktiken und Rituale. Explorationen des Übergangs zwischen Elementar- und Primarbereich (am Beispiel von Ernährung)“ wurde mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union unter dem Förderkennzeichen 01NV1033/01NV1034 gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt bei den Autor/innen.
Produktion Bina Elisabeth Mohn (Berlin)
Publikation IVE GbR (Göttingen)
Länge 93 min.
Sprache deutsch
Träger DVD-Video

Auch diese Kategorien durchsuchen: Pädagogik, Erziehung, Europa, Deutschland, Methoden / Theorie, Visuelle Anthropologie, Neuheiten